AS350 B2 Ecureuil, HB-ZPF


Elite Flights, AS 350 B2 Ecureuil, HB-ZPF, Tarmac Beromünster

Airbus Helicopters (ehemals Eurocopter)

AS350 B2 Ecureuil (Eichhörnchen)

Immatrikulation: HB-ZPF

 

Einsatzbereich: Passagiertransporte, Überwachungsflüge, Film- und Fotoflüge, Vermessungsflüge

 

Hauptrotordurchmesser: 10,69m

 

Leergewicht: 1370kg

 

Max. Startgewicht: 2250 kg

 

Sitzplätze: 6-7 (5-6 PAX + 1 Pilot)

 

Reisegeschwindigkeit: 210km/h

 

Höchstgeschwindigkeit: 270km/h

 

Dienstgipfelhöhe: 4857m (Dichtehöhe)

 

Antrieb: Turbine vom Typ Turbomeca Arriel 1D1, max. Leistung 531kW (720PS)

 

Treibstoff: Jet A1 (Kerosin)

Die AS350 gibt es in diversen Varianten, mit Leistungen bis zu 632kW (860PS).

 

2002 wurde der 30 Jahre alte Helikopterhöhenrekord mit einer AS350 gebrochen. 12954m wurden erreicht, leider aber nicht offiziell anerkannt.

 

2005 landete ein AS350 auf dem Mount Everest auf 8848m.

 

2010 wurde in Nepal mit einem AS350 die bisher höchste Bergrettung auf 7000m gemacht.

Pilot und Rettungsspezialist stammten aus der Schweiz.